FVA-Vortrag am ISEA der RWTH Aachen

FVA-Vortrag am ISEA der RWTH

 
 
 
Am Mittwoch war die FVA am Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen eingeladen, um unser neustes Projekt die FVA30 vorzustellen. Vor Assistenten und Studenten des ISEAs gab es einen kurzen Vortrag, gefolgt von einer Diskussionsrunde.

Die FVA 30 ist ein hybrid elektrisches Motorsegler Konzept, indem zum ersten Mal ein Methan-Range-Extender zum Einsatz kommen soll.
 
2017_01_18_ScreenschotISEA